Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
14.02.2020 / Inland / Seite 5

Noch einmal vertröstet

Verkaufspreis des Grundstücks für Autofabrik von Tesla bei Berlin nicht abschließend festgelegt. Gutachten liegt noch nicht vor

Bernd Müller

Tesla will in Grünheide bei Berlin eine Fabrik für Elektroautos errichten. Das beschäftigt den Brandenburger Landtag aus mehreren Gründen: Zum einen ist es der enorme Wasserbedarf der weltweit vierten »Gigafactory« von Tesla, der so hoch ist wie der einer Stadt mit 60.000 Einwohnern. Am Donnerstag stand dagegen der Wert des rund 300 Hektar großen Areals auf der Tagesordnung des Haushaltsausschusses.

Die Landesregierung wollte ein »unabhängiges« Gutachten vorstellen, um den Verkaufspreis des Grundstücks abschließend festlegen zu können. Doch Umweltminister Axel Vogel (Bündnis90/Grüne) musste die Parlamentarier ein weiteres Mal vertrösten: Das Gutachten ist noch nicht fertig und kommt wahrscheinlich erst nächste Woche. Auch er habe mit einer schnelleren Bearbeitung gerechnet, sagte Vogel im Ausschuss. Der Minister begründete die Verspätung mit wenig Zeit. Erst nac...

Artikel-Länge: 2714 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €