Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.02.2020 / Inland / Seite 4

Prominente Unterstützung

Hamburg: Sahra Wagenknecht macht an der Elbe Wahlkampf für die Linkspartei

Kristian Stemmler

Beifall brandet auf, als Sahra Wagenknecht mit ihren Bodyguards im Schlepptau den Musiksaal des Hamburger Gewerkschaftshauses betritt. Sie ist immer noch so etwas wie der Popstar der Partei Die Linke – auch nach ihrem Rückzug vom Vorsitz der Bundestagsfraktion. Am Dienstag abend unterstützte Wagenknecht die Hamburger Linke knapp zwei Wochen vor der Bürgerschaftswahl mit einer Rede vor rund 300 Zuhörern.

Nach den Ereignissen in Thüringen, die sie als »Schmierentheater« bezeichnete, sei es wichtig, bei der Wahl in Hamburg ein »starkes Signal« nach links zu geben. Es sei dem »großen Aufschrei« zu verdanken, den es sofort gegeben habe, dass FDP-Mann Thomas Kemmerich kurz nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten in Erfurt wieder zurücktrat. Die Proteste hätten dafür gesorgt, »dass dieser Testballon geplatzt ist«. Auch nach Kemmerichs Rücktritt sitze die AfD aber noch mit 24 Prozent im Thüringer Landtag. Und in Hamburg werde sie auch wieder in die Bürgerschaft ...

Artikel-Länge: 4418 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.