Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 20. April 2021, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.02.2020 / Sport / Seite 16

Chemische Reaktionen

Gabriele Damtew

Seit dem dritten Spieltag steckte der Chemnitzer FC – vielen von Ihnen unter dem vollmundigeren Namen FC Karl-Marx-Stadt bekannt – im Tabellenkeller der Dritten Liga fest wie die letzten Herbstkartoffeln im hintersten Teil der Kellerstiege am Ende des Winters – leicht modrig und ziemlich braun. Zur sportlichen Misere kam das Problem des rechts unterwanderten Anhangs, der sich im Stadion und darüber hinaus breitgemacht hatte und kaum Gegenwind bekam. Erst nach der Gedenkfeier für einen verstorbenen Nazihool und Kapitän Daniel Frahns Anbiederung an dessen Kumpane kam es zum überfälligen Eklat. Die Fanbeauftragte musste ebenso gehen wie Frahn, der heute beim eher linken SV Babelsberg 03 (seinem Exverein) im Karl-Liebknecht-Stadion kickt, womit viele Les-Bleus-Fans überhaupt nicht d’accord sind.

Zurück zum Sport: Seit letztem Sonntag steht Chemnitz nach dem 3:0 über den Halleschen...

Artikel-Länge: 2758 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €