Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
11.02.2020 / Feuilleton / Seite 14

Wie wär’s mit Maßbach?

Rafik Will

Landflucht ist ein akutes Phänomen, die Anziehungskraft von Metropolen und Großstädten ungebrochen. Für die Provinz interessiert sich kaum jemand. Die Zusammenstellung von Ingo Kottkamp und Massimo Maio mit dem Titel  »Provinzspiele« (DLF Kultur 2020; Di., 22 Uhr, DLF Kultur) macht da eine Ausnahme. Im Rahmen der Reihe »Feature-Antenne« erkunden verschiedene Kurzdokus das kulturelle Leben in Maßbach, Dautenheim oder Weimar.

Ein beliebter Allgemeinplatz lautet, es sei in diesen modernen Zeiten ungeheuer schwer, ein Mann zu sein. Die Frage, ob sich die Männlichkeit tatsächlich in der Krise befindet, wird in der Sendung »Rotten System! – Rotten World? – Exit-Lesekreis HH« (Mi., 8 Uhr, Freies Sender Kombinat Hamburg) vom Kopf auf die Füße gestellt. In Teil drei des Seminars »Geschlecht, Subjekt, Krise« erläutert der Leipziger Feminist Kim Posster seine These: »Männlichkeit ist die Krise.«

Die sogenannte Cyberkriminalität ist für viele ein Buch mit sieben Sieg...

Artikel-Länge: 3261 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €