Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
08.02.2020 / Ausland / Seite 6

Auf mehr Schultern

Kuba: Amtseinführung von Gouverneuren und ihren Stellvertretern. Neue Führung auf Provinzebene jünger und weiblicher

Volker Hermsdorf

In 15 kubanischen Provinzen werden an diesem Sonnabend die am 18. Januar von Abgeordneten der 167 Gemeindeparlamente gewählten Gouverneure und Vizegouverneure in ihre Ämter eingeführt. Die neuen administrativen Spitzen der Provinzen sind mit der seit April 2019 geltenden neuen Verfassung eingeführt worden, um den Aufbau des Staates zu dezentralisieren, die Verwaltung des Landes effizienter zu gestalten und den Regionen mehr Autonomie einzuräumen. Unmittelbar nach Amtseinführung der für fünf Jahre gewählten Gouverneure und ihrer Stellvertreter etablieren sich die Provinzräte, die gemeinsam mit ihnen die jeweiligen Provinzregierungen bilden. Mit deren Konstituierung lösen sich die bisherigen Provinzparlamente (Asambleas Proviciales del Poder Popular) auf. Nachdem die künftig weiterbestehenden Gemeindeparlamente (Asambleas Municipales del Poder Popular) Ende Januar bereits die Bürgermeister als oberste Verwaltungsbeamte in den Gemeinden bestimmt hatten, ist ...

Artikel-Länge: 4111 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €