jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
05.02.2020 / Inland / Seite 4

Vor dem letzten Schritt

Erfurt: Linke, SPD und Grüne unterzeichnen vor Ministerpräsidentenwahl Regierungsvertrag

Kurz vor der geplanten Wahl eines neuen Thüringer Ministerpräsidenten haben Spitzenvertreter von Die Linke, SPD und Grünen ihren neuen Regierungsvertrag unterzeichnet. Neben den Landesvorsitzenden der drei Parteien unterschrieb auch der geschäftsführende Ministerpräsident Bodo Ramelow am Dienstag in Erfurt das Dokument – als »Ministerpräsidentenkandidat«.

In dem Papier kündigen die drei Parteien an, Thüringen »demokratisch, sozial und ökologisch zu gestalten«. Ramelow will in dem Bundesland eine »rot-rot-grüne« Minderheitsregierung anführen. Nach der Unterzeichnung des Regierungsvertrages soll seine Wiederwahl der letzte Schritt hierzu sein. Gegen Ramelow tritt am Mittwoch der ehrenamtliche Bürgermeister der 350-Einwohner-Gemeinde Sundhausen, Christoph Kindervater, an, der von der AfD-Fraktion vorgeschlagen wurde. FDP-Landeschef Thomas Kemmerich hatte angekündigt, im dritten Wahlgang antreten zu wollen, falls neben Ramelow noch ein AfD-Bewerber im Rennen ...

Artikel-Länge: 3012 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €