Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.02.2020 / Inland / Seite 4

Auf dem Weg nach rechts

Wahlkampf in Hamburg: Grüne machen sich hübsch für hanseatisches Bürgertum. Spitzenkandidatin wandelt auf den Spuren Winfried Kretschmanns

Kristian Stemmler

Wenn es darum geht, den (rechts)liberalen Mainstreamdiskurs zu bedienen, sind Hamburgs Grüne nicht zu stoppen. »Burka und Nikab sind für mich Symbole der Unterdrückung von Frauen« twitterte am Montag Katharina Fegebank, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen bei der Bürgerschaftswahl am 23. Februar. Die Zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin reagierte damit auf ein Urteil des Hamburgischen Oberverwaltungsgerichts, das der Klage einer Schülerin stattgegeben hatte – das Tragen eines Nikab, der das Gesicht fast vollständig verdeckt, dürfe ihr nicht verboten werden. Die Interventionistische Linke Hamburg konterte den Fegebank-Tweet mit der Bemerkung, Unterdrückung von Frauen immer nur bei anderen zu sehen, sei »kein Feminismus, sondern Rassismus«, und fragte einmal nach: »Grüne Hamburg, wie rechts wollt Ihr noch werden?!«

Tatsächlich bemühen sich Fegebank und ihre Gefolgschaft im Wahlkampf nach Kräften, staatstragend aufzutreten. Auch die letz...

Artikel-Länge: 4355 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €