Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
04.02.2020 / Feuilleton / Seite 14

Bedingungen von Brutalität

Rafik Will

Der Terroranschlag eines Nazis auf die Synagoge in Halle hat die Stadt an der Saale in die internationale Presse gebracht. Die Sendung »Recycling: Halle« (Di., 7 Uhr, FSK) befasst sich mit Hintergründen, mit Rassismus und Antisemitismus. Einen Tag später geht es im selben Sender in »Hopo-Express #92 How to Make a Radio: ›Kohle – Koala – Koralle‹« (Mi., 20 Uhr, FSK) um den Klimawandel. Hier wird am Beispiel »Down Under« erklärt, warum Fauna und Flora sich eher mittelprächtig mit dem Abbau und der Verfeuerung von Steinkohle verstehen. Eine Adaption von Elias Canettis  »Die Blendung« (NDR/DLR Berlin/BR/ORF 2002; Teil 1/2 Mi., 20 Uhr, NDR Kultur) zeigt dann den Weg eines Sinologen in den Wahnsinn.

Zwei Klangkunstpremieren bringt DLF Kultur. Zunächst ist die Bremer Gruppe Klank (Reinhart Hammerschmidt, Markus Markowski, Christoph Ogiermann und Tim Schomacker) mit ihrer Maschinenphantasie »Die Sins« (DLF Kultur 2020; Ursendung Do., 22 Uhr, DLF Kultur) zu hören,...

Artikel-Länge: 3248 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €