Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
31.01.2020 / Inland / Seite 5

Die »Bauernmilliarde«

Bundesregierung erneuert Düngemittelverordnung und zahlt dafür vier Jahre lang Geld an Landwirte. Kritik von Umwelt- und Agrarverbänden

Bernd Müller

Seit Monaten protestieren Bauern in Deutschland gegen schärfere Düngeregeln. Nun will die Bundesregierung ihnen mit der »Bauernmilliarde« entgegenkommen. Über einen Zeitraum von vier Jahren soll eine Milliarde Euro an die Landwirte gezahlt werden, um Härten zu verringern. Doch während dem Bauernverband das nicht genügt, üben Umweltverbände teilweise scharfe Kritik.

Am Donnerstag beschlossen die Spitzen der Regierungskoalition bei ihrem Treffen im Kanzleramt, den Landwirten »innerhalb von vier Jahren insgesamt eine Milliarde Euro für Agrarumweltprogramme und Investitionen« zur Verfügung zu stellen. Wer Erwartungen an die Branche formuliere, die im allgemeinen Interesse lägen, so Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU), der müsse auch den Bauern helfen, sie zu erfüllen. Die Gesellschaft dürfe die Landwirte mit den entstehenden Kosten nicht allein lassen.

Die Ankündigung der Bundesregierung sei ein »starkes Signal der Wertschätzung«, heißt es be...

Artikel-Länge: 4553 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €