Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
27.01.2020 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Re: Konservatoren in Auschwitz

Arbeiten gegen das Vergessen

Wie etwas erhalten wird, das beschäftigt Agnieszka Tanistra-Rozanowska. Sie und ihr Team arbeiten seit Wochen an Baracke 124. 75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee verfallen die rund 150 Gebäude und Anlagen zunehmend. Auch die persönlichen Gegenstände der ehemaligen Häftlinge sind vom Zerfall bedroht. Ein Team von Spezialisten soll das verhindern, damit die Erinnerung an die Opfer der Schoah wachgehalten wird. Die Arbeit an diesem Ort des Grauens stellt die Restauratoren vor größte Herausforderungen.

Arte, 19.40 Uhr

45 Min: Wie Dör...

Artikel-Länge: 2040 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!