1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.01.2020 / Ansichten / Seite 8

Kooperation statt Kampf

IG Metall will Pakt mit Konzernen

Daniel Behruzi

Die IG Metall kehrt zurück zum Krisenkorporatismus. Während des abrupten Wirtschaftseinbruchs 2008/2009 hatte die Gewerkschaft nach ihrer Lesart durch Zugeständnisse und Vereinbarungen mit den Konzernen mit dafür gesorgt, dass Massenentlassungen in den Stammbelegschaften weitgehend ausblieben. Gegen Ende des Konjunkturbooms, in der Tarifrunde 2018, ging sie etwas mehr auf Konfrontation: Mit 24stündigen »Power-Streiks« setzte die IG Metall ein vergleichsweise gutes Tarifergebnis durch, inklusive der Möglichkeit zur Arbeitszeitverkürzung für besonders belastete Beschäftigtengruppen. Doch wer das als Beginn einer kämpferischen Wiederbelebung deutete, sieht sich eines Besseren belehrt. Angesichts der aktuellen Konjunktur- und Strukturkrise, die insbesondere die Automobilindustrie erfasst hat, bietet die IG Metall den Unternehmen eine Art Burgfrieden an: Noch vor Ablauf der Fried...

Artikel-Länge: 2752 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €