Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
21.01.2020 / Inland / Seite 2

»Stoßrichtung gegen Russland ist offenkundig«

NATO-Manöver »Defender Europe 20«: Erste Truppenbewegung in dieser Woche. Deutsche Friedensaktivisten protestieren. Ein Gespräch mit Torsten Schleip

Jan Greve

In dieser Woche beginnen die ersten Truppentransporte im Zuge des Manövers »Defender ­Europe 20«. Bis zu 20.000 US-Soldaten sollen im Laufe der kommenden Monate nach Europa verlegt werden, dazu kommen Tausende weitere von anderen NATO-Mitgliedern (jW berichtete). Dass Armeen Manöver abhalten, ist nichts Neues. Was genau kritisieren Sie daran?

Vor allem drei Dinge: die Dimension, den Zeitpunkt und die allgemeine Lage in Europa. Es stellt sich die Frage, was hier überhaupt geübt werden soll. Die NATO hat angekündigt, alle zwei Jahre solche Manöver zu machen, wechselnd mit denen im südpazifischen Raum. Die einen richten sich also gegen China, die anderen gegen Russland. Um die Verteidigungsbereitschaft zu demonstrieren, braucht es die Aktionen nicht. An den Zahlen der Rüstungsetats lässt sich schnell erkennen, dass die NATO hier weit vorne liegt.

In diesem Jahr wird der 75...

Artikel-Länge: 4141 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €