3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
15.01.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Trumps Parallelwelt

Erste Einigung im Zollstreit mit China: US-Regierung nimmt Abstand vom Vorwurf der Währungsmanipulation. Beijing steigert Export

Simon Zeise

Großes Tamtam in Washington. Am Mittwoch wird Chinas Chefunterhändler und Vizepremierminister Liu He mit einer großen Delegation erwartet, um mit US-Präsident Donald Trump ein erstes Abkommen im 20 Monate währenden Handelsstreit zu schließen.

Um ihre Interessen durchzusetzen, ist der US-Regierung kein Argument zu billig. Den Handelskrieg, den Washington gegen China vom Zaun gebrochen hatte, begründete Trump unter anderem damit, dass Beijing ein »exzessiver Währungsmanipulateur« sei. Der Kurs des Yuan würde gezielt niedrig gehalten, damit die chinesische Wirtschaft Exportvorteile auf dem Weltmarkt genieße, hatte das US-Finanzministerium am 5. August 2019 mitgeteilt. Die Vorstellung ist absurd, weil sich alle Länder am US-Dollar als Leitwährung orientieren. Senkt die US-Notenbank den Leitzins, ziehen die Zentralbanken der übrigen Welt nach – so sie überhaupt noch Spielraum nach unten haben, was in der Euro-Zone z. B. nicht mehr der Fall ist.

Am Montag sende...

Artikel-Länge: 4955 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €