Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.01.2020 / Medien / Seite 15

Die Kleinen hängt man

Nach Auftragsmord an Journalisten in Istanbul: Saudisches Gericht verurteilt fünf Tatbeteiligte zum Tode. Drahtzieher unbehelligt

Gerrit Hoekman

Wegen des Mordes an dem saudischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi (engl. Jamal Khashoggi) hat ein Gericht in Riad am 23. Dezember fünf Männer zum Tode verurteilt. Drei andere erhielten Haftstrafen von insgesamt 24 Jahren. Der Regimekritiker war am 2. Oktober 2018 bei einem Besuch im saudiarabischen Konsulat in Istanbul ermordet worden, als er Dokumente abholen wollte, die er für seine Hochzeit benötigte. Seine Leiche ist bis heute verschwunden.

Die Namen der Verurteilten sind unbekannt. Sicher ist allerdings: Die mutmaßlichen Drahtzieher des staatlichen Auftragsmordes sind ihrer Strafe entgangen. So wurde der frühere stellvertretende Geheimdienstchef Ahmed Al-Asiri ebenso freigesprochen wie der damalige Konsul in Istanbul, Mohammed Al-Otaibi. Beide waren nach dem Mord ihrer Ämter enthoben worden.

Auch gegen Saud Al-Kahtani, bis 2018 der vielleicht einflussreichste Berater des Kronprinzen und faktischen Machthabers Mohammed bin Salman, hätten keine Be...

Artikel-Länge: 5385 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €