Gegründet 1947 Dienstag, 26. Mai 2020, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
09.01.2020 / Inland / Seite 4

Prozess gegen »Parkbankcrew«

Hamburg: Zwei Männer und eine Frau wegen mutmaßlicher Anschlagsplanung zum Jahrestag des G-20-Gipfels vor Gericht

Kristian Stemmler, Hamburg

Kurz vor zwölf Uhr reicht die Schlange schon fast bis zur Straße. Rund 80 Menschen warten am Seiteneingang des Hamburger Strafjustizgebäudes. Der Einlass dauert heute. Denn für den Prozess, der an diesem Mittwoch vor dem Landgericht beginnt, sind besondere Sicherheitsvorkehrungen angeordnet worden. Jeder Besucher muss einzeln durch eine Schleuse mit Metalldetektor. Das Verfahren hat Brisanz, es geht gegen drei Aktivisten, Felix R. (31), Ingmar S. (21) und eine 28 Jahre alte Frau, die als »Die Drei von der Parkbank« oder »Parkbankcrew« über die Stadtgrenzen hinaus in der linken Szene bekannt sind.

So werden die Angeklagten genannt, weil sie auf einer Parkbank im Stadtteil Eimsbüttel saßen, als sie am 8. Juli 2019 – am zweiten Jahrestag des Hamburger G-20-Gipfels – kurz nach Mitternacht von der Polizei festgenommen wurden. Bei dem Trio wurden damals nach Polizeiangaben vier mit Benzin gefüllte Plastikflaschen, Grillanzünder, Feuerzeuge, Handschuhe, schwarze...

Artikel-Länge: 3973 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €