3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.01.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Partei »gemäßigter Nazis«

Auch als Österreicher ein »guter Deutscher« sein: Die FPÖ arbeitet in einem »Historikerbericht« ihre Vergangenheit auf

Christian Kaserer, Wien

Am 23. Dezember, also möglichst kurz vor Weihnachten, präsentierte die FPÖ – wegen ständiger Terminverschiebungen völlig überraschend – ihren »Historikerbericht« zur Vergangenheit der eigenen Partei. In Auftrag gegeben worden war das etwa 700seitige Werk bereits im Jahr 2018, als in den österreichischen Medien nebst diversen anderen sogenannten Einzelfällen auch die »Liederbuchaffäre« kochte. In einem Liederbuch der Burschenschaft Germania, deren Mitglied damals auch die niederösterreichische FPÖ-Nachwuchshoffnung Udo Landbauer war, wurden Textstellen wie etwa »Gebt Gas, ihr alten Germanen, wir schaffen die siebte Million« gefunden.

Wegen des starken Drucks von seiten der Medien, des Koalitionspartners ÖVP und des Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen erklärte die erst seit einigen Wochen in der Regierungskoalition stehende FPÖ, dass ein Bericht erstellt werden solle, um ihre Verstrickungen in das nazistische und neonazistische Milieu aufzuarbeiten. ...

Artikel-Länge: 7333 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!