Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
28.12.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Streikwelle bei Amazon

Arbeitskampf weitet sich aus. Auch in Frankreich gerät der Konzern unter Druck

Schon während des Weihnachtsgeschäfts stand der US-Versandhändler Amazon mächtig unter dem Druck seiner Beschäftigten. So hatten etwa die Streikenden im Verteilzentrum Leipzig am 20. Dezember angekündigt, ihren Arbeitskampf bis Heiligabend fortzuführen. Auch in Bad Hersfeld, Rheinberg, Werne und Koblenz wurde in der Vorweihnachtszeit die Arbeit niedergelegt. Nun weitet sich der Konflikt aus – und erreicht die Niederlassung in Graben bei Augsburg. Mit Beginn der Frühschicht am Freitag rief die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi dort zum Arbeitskampf auf.

»Das Vorweihnachtsgeschäft hinterließ bei den Beschäftigten seine Spuren«, sagte Verdi-Streikleit...

Artikel-Länge: 2058 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €