Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.12.2019 / Feminismus / Seite 15

Mit angezogener Handbremse

Kristen Ghodsee schreibt darüber, dass Frauen im Sozialismus besseren Sex hatten, distanziert sich aber von Bestrebungen, das System zu ändern

Nina Scholz

Der Buchtitel macht natürlich neugierig: »Warum Frauen im Sozialismus besseren Sex haben« ist in diesem November auf Deutsch erschienen, nachdem das Buch von Kristen Ghodsee in den USA schon länger ein paar Wirbel ausgelöst hatte. Bereits 2017 hatte die Professorin für Russische und Osteurpäische Studien in der New York Times einen Artikel mit demselben Titel – und den gleichen Thesen – geschrieben: Im Sozialismus geht es den Frauen besser als im Kapitalismus, der ihnen unendliche Freiheiten verspricht. Frauen waren im Realsozialismus wirtschaftlich weitaus unabhängiger, nicht nur von (ihren) Männern, sie hatten auch mehr persönliche Wahlfreiheiten, was Kinder und Beziehungen angeht – und dadurch letztlich auch besseren Sex. 2018 erschien dann das Buch auf Englisch. Bereits auf den Artikel hin hatten Autorin und Zeitung zahlreiche Zuschriften erhalten, ein paar neugierige und viele sehr wütende. Im Sozialismus soll es Menschen besser gegangen sein als im ...

Artikel-Länge: 6071 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!