75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.12.2019 / Inland / Seite 5

IG-Metall-Chef fordert staatliche Hilfe

Gewerkschaft besorgt um Autozulieferer. Unternehmen verlangen Kompromisse

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann sorgt sich um eine Vielzahl kleiner und mittlerer Zulieferbetriebe in der Autoindustrie. Es gebe eine Gruppe von Unternehmen, die 75 Prozent und mehr Umsatz mit Komponenten des Verbrennermotors machten, sagte der Erste Vorsitzende der Gewerkschaft laut Meldung der dpa vom Sonnabend. Den Betrieben mit zusammen knapp 300.000 Arbeitsplätzen fehlten häufig zukunftsweisende Geschäftsideen und zudem der Zugang zu Kapital. »Diese Betriebe brauchen andere Rahmenbedingungen«, erklärte Hofmann. Erneut schlägt die IG Metall wie bereits in der Währungs- und Finanzkrise 2008/2009 einen milliardenschweren Zukunftsfonds vor, mit dem der Staat Erstrisiken für Kredite übernehmen solle. Auf dem normalen Kapitalmarkt mit erneut verschärften Kreditvorschriften trage die Branche bereits das »Kainsmal« auf der Stirn, wobei Chancen zur Neuausrichtung nicht wahrgenommen würden.

Mit Blick auf die kommenden Tarifverhandlungen im Frühjahr 2020 beurteilt ...

Artikel-Länge: 2998 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €