Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
23.12.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

»Vorreiterrolle in Ökologie angestrebt«

Dem deutschen Establishment steht in China die eigene Doppelmoral im Weg. Wirtschaftliche Kooperation im Ökopark von Qingdao weit gediehen. Ein Gespräch mit Hans Modrow

Frank Schumann

Hans Modrow war 1990 der letzte Ministerpräsident der DDR und ist Mitglied der Partei Die Linke.

Den Weltklimagipfel in Madrid, der vor einer Woche zu Ende ging, kann man als gescheitert betrachten. Ganz anders steht es teilweise um bilaterale ökologische Projekte. Sie waren unlängst im »Deutsch-chinesischen Ökopark« in Qingdao zu Gast

In der riesigen Hafenstadt gibt es auch einen chinesischen-britischen und einen chinesisch-japanisch-südkoreanischen Innovationspark, ein chinesisch-russisches Zentrum für regionale Zusammenarbeit, ein Mittelstandszentrum Schweiz-China und ein Zentrum China-Finnland. Die Volksrepublik ist international breit aufgestellt. Ein Land allein kann die Welt nicht retten. Das wissen die Chinesen, aber auch in der Ökologie streben sie eine Vorreiterrolle an.

Lassen Sie uns über das deutsche Engagement in Qingdao reden. Erstens: Warum dort? Und zweitens: Was konkret geschieht da?

Ob die deutsche Kolonialgeschichte bei der Entscheid...

Artikel-Länge: 6907 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €