jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. September 2020, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
23.12.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 2

»Dahinter steckt alte neoliberale Marktlogik«

Neben Gewerkschaften protestieren auch Klimaschutzaktivisten gegen mögliche Privatisierung der S-Bahn in Berlin. Ein Gespräch mit Simon Hermann

Gitta Düperthal

Sie protestieren mit der Forderung »Klima nicht in private Hände« gegen die mögliche Zerschlagung der Berliner S-Bahn. Was hat es damit auf sich?

Die S-Bahn wurde in drei Teile – Ring, Nord-Süd- und Ost-West-Achse – aufgeteilt und teilweise zur Privatisierung ausgeschrieben. Teilnetze davon sind bereits in der Hand der Deutschen Bahn AG, weitere sollen nun 2020 an andere Unternehmen verscherbelt werden. Das könnte bedeuten, dass möglicherweise insgesamt bis zu fünf weitere Firmen an der S-Bahn beteiligt werden. Bau, Wartung und Betrieb sollen dabei möglicherweise in verschiedene Hände gehen.

Was das für ein Chaos zum Nachteil der Beschäftigten und der Fahrgäste geben könnte, ist leicht vorstellbar. Denn je mehr Unternehmen sich an Betrieb und Wartung beteiligen, desto schwieriger wird die Absprache untereinander. Wahrscheinlich wird es also zu noch mehr Verspätungen oder dem kompletten Ausfall von Fahrten kommen, als es schon bislang der Fall war. All die...

Artikel-Länge: 3830 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €