Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
21.12.2019 / Inland / Seite 4

In privaten Besitz gebracht

Kleine »Datenpannen« im Alltag. Ein Beispiel aus Detmold

Marvin Oppong

Datenschutz ist vielfach eine »Nebensache«. Das hatte jW zuletzt am Beispiel von »Datenpannen« in verschiedenen Bundesländern gezeigt (siehe jW vom 28.11.2019). Der Zeitung liegen Informationen zu zahlreichen einschlägigen Vorkommnissen insbesondere in Nordrhein-Westfalen vor, die von betroffenen Firmen und Organisationen zwangsweise oder freiwillig bei der NRW-Datenschutzbehörde gemeldet wurden. Diese Fälle zeigen vor allem die Alltäglichkeit von Datenschutzverstößen, die, für sich genommen, nicht dramatisch wirken, im Einzelfall für die Betroffenen aber schwerwiegende Folgen haben können.

So enthält eine Liste der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Nordrhein-Westfalen Kurzbeschreibungen von Fällen, die zwischen dem 1. Januar und dem 9. Mai 2019 erfasst wurden. Auf 24 Seiten werden Datenverluste aufgeführt. In einer Meldung ist davon die Rede, dass »Einsatzberichte« der Stadt Detmold »auf USB...

Artikel-Länge: 2893 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.