75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.12.2019 / Inland / Seite 5

Streit um Waffenschmiede

Luxemburger Holding mit Vermögen in Steueroase will Heckler & Koch erwerben. Großaktionäre des Rüstungskonzerns liefern sich Machtkampf

Susan Bonath

Maximale Transparenz bei Heckler & Koch: Das forderten Mitglieder des Bündnisses »Kritische Aktionäre« am Donnerstag im baden-württembergischen Rottweil. Dort hat ein außerordentlicher Aktionärstreff der Waffenschmiede begonnen. Hintergrund ist ein Machtkampf von Anteilseignern um das Unternehmen, das in der Vergangenheit mehrfach wegen illegaler Waffenlieferungen und Preisabsprachen im Fokus der Justiz stand. Die Luxemburger Finanzholding Compagnie de Développement de I’Eau (CDE) will die Aktiengesellschaft übernehmen, wie jW am 19.12. berichtete. Nun ringen die Holding und der derzeitige Mehrheitseigner Andreas Heeschen um Einfluss im Aufsichtsrat.

Heeschen hält bislang die meisten Anteile an der Rüstungsfirma mit Hauptsitz in Oberndorf am Neckar und weiteren Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich und den USA. Im November hatte er angekündigt, die Mehrheit abgeben zu wollen. Die am Mittwoch bekannt gewordene geplante Übernahme durch CDE muss ...

Artikel-Länge: 4064 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €