Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. August 2020, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
19.12.2019 / Ausland / Seite 6

Weiter streikbereit

Frankreich: Präsident zeigt sich kompromissbereit. Gewerkschaften fordern Renteneintrittsalter gemäß individueller Funktion

Hansgeorg Hermann

Nach zweiwöchigen Protesten gegen die »Rentenreform« in Frankreich hat sich Präsident Emmanuel Macron erstmals kompromissbereit gezeigt: Der Staatschef sei willens, die Pläne »nachzubessern«, erklärte der Élysée-Palast am Mittwoch. Zu diesem Zweck nahm Premierminister Édouard Philippe am Nachmittag Einzelgespräche mit den Vorsitzenden der Gewerkschaften in Paris auf. Macron erklärte jedoch gleich, dass er die »Rentenreform« im Ganzen »weder aufgeben noch verfälschen« werde, wie es aus seinem Büro hieß. Falls die Regierung ihre Reformpläne nicht zurückzieht, hatten die Gewerkschaften zuvor bereits mit weiteren Aktionen bis mindestens Ende Dezember gedroht.

Vor einer Woche hatte Philippe zum ersten Mal öffentlich Details der seit zwei Jahren geplanten »Rentenreform« erläutert. Die Führung der CFDT, größte Beschäftigtenorganisation noch vor der einst kommunistischen CGT, die bislang als eher regierungstreu galt, sah »eine rote Linie überschritten«. Ihr Gener...

Artikel-Länge: 4145 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!