Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
13.12.2019 / Ansichten / Seite 8

Nationale Interessen

Berlin weist US-Sanktionen zurück

Jörg Kronauer

Wohl noch nie hat Außenminister Heiko Maas so schnell und so scharf gegen einen Vorstoß aus Washington Position bezogen wie am Donnerstag in Sachen »Nord Stream 2«. Kaum ging die Nachricht um die Welt, das US-Repräsentantenhaus habe Zwangsmaßnahmen gegen Unternehmen beschlossen, die sich am Bau der Erdgaspipeline beteiligten, da meldete sich der Minister zu Wort. »Die europäische Energiepolitik wird in Europa entschieden, nicht in den USA«, erklärte Maas gestern kategorisch, die US-Sanktionspläne ultimativ zurückweisend. Rückendeckung erhielt er nicht nur aus der deutschen Wirtschaft, die nun offen Gegensanktionen fordert, sondern auch von der EU-Kommission. Es wird wohl ernst.

»Nord Stream 2« ist für die Bundesregierung, das hat sie immer wieder klargestellt, nicht verhandelbar. Die Pipeline versorgt die Bundesrepublik nicht nur mit recht billigem russischen Gas. Beide Nord-Stream-Leitungen zusammen transportieren mehr Erdgas n...

Artikel-Länge: 2918 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!