Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Mittwoch, 5. Oktober 2022, Nr. 231
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
12.12.2019 / Feuilleton / Seite 11

Hymne im Vakuum

Wissenschaft und Politik, Staat und Mathematik. Die Reise zum Neptun in Dietmar Daths neuem Roman

Daniel Bratanovic

Ausgerechnet die Bundeswehr. Gerade die Streitkräfte der De-facto-Hegemonialmacht Europas, in deren Aufrüstung zwecks verlässlicherem Totschießen und effektiverem Arme-Länder-Bedrohen der verantwortliche Staat neuerdings sehr viel mehr Geld steckt und von denen beinahe im Wochenrhythmus verwundert vermeldet wird, dass sich in ihren Reihen eine erkleckliche Zahl von Nazis tummelt, ausgerechnet diese Armee also ist jenseits der hässlichen Jetztzeit, nämlich in der fantastischen Erzählung, Teil eines kühnen Raumfahrtprogramms mit dem Reiseziel Neptun. Angeführt von einer Kommunistin.

Science-Fiction-Lenin

Zugegeben, Bundeswehrkosmonauten bleiben in Dietmar Daths neuestem Sternenfahrerroman mit dem schönen Titel »Neptunation«, von einer Figur abgesehen, eine Fußnote, eine witzige, lustvoll provokante allerdings. Dennoch, die beiden Raumschiffe, die da die Reise an den Rand des Sonnensystems wagen sollen, sind die Hervorbringung eines streng geheimen deutsch-c...

Artikel-Länge: 5849 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €