75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.12.2019 / Inland / Seite 2

»Es geht niemals um Menschenrechte«

Deutsche Soldaten sollen Kriege fürs Kapital führen, PR-Agentur wirbt für Bundeswehr. Protest für Freitag angekündigt. Ein Gespräch mit Daniel Maier

Gitta Düperthal

Am Freitag ruft die »Stadtteilinitiative Kreuzberg 36« mit einer Kundgebung dazu auf, die Bundeswehr abzuschaffen. Ein hehres Ziel. Wie kommen Sie zu dieser Forderung?

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sagte kürzlich in einem Vortrag an der Bundeswehr-Universität in München, dass es künftig mehr Einsätze deutscher Soldaten weltweit geben soll als bisher schon. Unumwunden machte die CDU-Vorsitzende klar, es solle dabei um strategische und ökonomische Interessen Deutschlands und Europas gehen. Hinter den bisherigen Einsätzen steckt freilich nichts anderes, bloß wurde es nicht so klar geäußert. Als sich vor rund zehn Jahren der damalige Bundespräsident Horst Köhler derart offenbarte, hatte er deshalb noch zurücktreten müssen. Kramp-Karrenbauer kann dies aber jetzt öffentlich ankündigen, ohne dass ein nennenswerter Aufschrei zu vernehmen wäre. Deutschland ist also bereit, für seine wirtschaftlichen Interessen Kriege zu führen.

An welchen Beis...

Artikel-Länge: 4251 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €