Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
11.12.2019 / Ausland / Seite 7

Freilassung gefordert

Linker Aktivist in Venezuela verhaftet. Venezolanische Gruppen mobilisieren Unterstützung

Santiago Baez

Im kommenden April wird es 25 Jahre her sein, dass eine linke Gruppe mit dem Namen »Das Komitee« versuchen wollte, das gerade im Bau befindliche Abschiebegefängnis im Berliner Stadtteil Grünau zu zerstören. Der Anschlag fand nie statt. Wie das Bundeskriminalamt (BKA) auf seiner Homepage schreibt, seien die Beteiligten während der Vorbereitung »von einer zufällig vorbeikommenden Funkstreife aufgeschreckt« worden und »unter Zurücklassung diverser Beweismittel« geflüchtet. Bis heute fahndet das Bundeskriminalamt in diesem Zusammenhang nach Peter Krauth, Bernhard Heidbreder und Thomas Walter. Diese konnten sich allerdings der Verhaftung entziehen und setzten sich offenbar nach Venezuela ab, wo sie 2016 bzw. 2017 politisches Asyl beantragten. Das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen, aber die drei Männer verfügen über vorläufige Papiere der Nationalen Flüchtlingskommission (Conare), mit denen sie sich frei in de...

Artikel-Länge: 2858 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €