Gegründet 1947 Mittwoch, 1. April 2020, Nr. 78
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
09.12.2019 / Feuilleton / Seite 10

UN-Tag der Menschen mit Behinderung, 3. 12., Wien

Erwin Riess

Der Dozent näherte sich mit hoher Geschwindigkeit auf seiner italienischen Rennmaschine dem Fußgängerübergang bei der Tankstelle hinter Herrn Grolls Gemeindebau. Was er sah, ließ ihn noch stärker in die Pedale treten. Ein Radfahrer mit schwarzer Haube schien ungebremst mit Herrn Groll am Anfang des Zebrastreifens zu kollidieren. Im letzten Moment, der Dozent wäre trotz lauten Rufens und eines Sprints zu spät gekommen, wurde Herr Groll auf das heranstürmende Unheil aufmerksam und brachte seinen Rollstuhl so abrupt zum Stillstand, dass er um ein Haar nach vorn auf die Straße kippte. Herr Groll drohte mit der erhobenen Faust und rief dem Raser ein paar Worte der an Schimpfworten keineswegs armen Wiener Proletariersprache nach, die letzten Worte lauteten: »Hirnbrunzer! Idiot«. Der Radfahrer, längst auf der anderen Straßenseite unterwegs, brüllte »Cholera jasna! Fick dich!« zurück.

»Gott sei Dank«, rief der Dozent und bremste seine Pinarello Dogma F 12 aus Tre...

Artikel-Länge: 4772 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!