Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
06.12.2019 / Ausland / Seite 7

»Trump schlägt wieder zu«

Neue US-Sanktionen gegen Kuba. Angriff auf die Energieversorgung

Volker Hermsdorf

Am Dienstag hat das US-Finanzministerium sechs weitere Tanker »identifiziert«, die mit Treibstoff und Ölprodukten aus Venezuela zu den Häfen Kubas unterwegs sind und damit aus Sicht Washingtons die bestehenden US-Sanktionen unterlaufen. Wie die Behörde mitteilte, sollen weitere Maßnahmen folgen. »Trump schlägt wieder zu«, warnte Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel seine Landsleute deshalb am Mittwoch per Twitter. Der Staatschef bezog sich damit auf die wiederholten, bislang aber erfolglosen Versuche der USA, Havanna den Ölhahn komplett zuzudrehen.

Als einzigen Grund für den neuen Angriff auf die Energieversorgung der Karibikinsel nannte die US-Bundesbehörde Kubas Unterstützung für die Regierung des im Mai 2018 mit 68 Prozent der Stimmen wiedergewählten venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro. US-Außenminister Michael Pompeo hatte zuvor bestätigt, dass die Maßnahmen beide Länder gleichermaßen treffen sollen. »Wir sehen diese Tyrannen in der Region als das...

Artikel-Länge: 3684 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €