Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
04.12.2019 / Ausland / Seite 6

Proteste gegen Mineralölkonzern

Österreich/Neuseeland: Aktivisten machen Druck auf OMV

Johannes Greß, Wien

Österreich und Neuseeland liegen geographisch weit voneinander entfernt. In diesen Tagen eint die beiden Länder dennoch ein Protest. Der Öl- und Gaskonzern OMV mit Hauptsitz in Wien plant derzeit erneut Bohrungen vor der neuseeländischen Küste – und wird nun von Aktivistinnen und Aktivisten in beiden Ländern unter Druck gesetzt.

Rund 100 Menschen blockieren seit Montag vormittag neuseeländischer Zeit das OMV-Büro in New Plymouth. Unter ihnen befinden sich Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace sowie »Extinction Rebellion« und »School Strike 4 Climate«. Sie fordern die OMV auf, ihre Bohrungen im Great South Basin südöstlich der neuseeländischen Südinsel zu stoppen. Bis zum heutigen Mittwoch sollte der Eingang zur Zentrale blockiert bleiben, wie lokale Medien berichteten.

Bereits vergangene Woche hinderten Greenpeace-Aktivisten ein OMV-Versorgungsschiff 57 Stunden lang daran, aus dem Hafen zu fahren. Eine Teilnehmerin der Aktion, die Wiener Studentin ...

Artikel-Länge: 3396 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €