Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Montag, 10. August 2020, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
03.12.2019 / Feuilleton / Seite 14

Der Klang der Schreib­blockade

Rafik Will

Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber mit einer Hörspielserie, wie sie nur selten zu finden ist, beschenken Alexandra Müller, Tina Saum, Claudia Weber und Katrin Zipse jetzt schon mal ihr Publikum. Bei  »Karma, Küche, Bad. Olga­straße 7 c, Stuttgart« (SWR 2019; Ursendung Teil 2/9 Di., 19.45 Uhr, SWR 2) handelt es sich um eine neunteilige Sitcom, die das Bild vom hart umkämpften Wohnungsmarkt konkretisiert: Die Aromatherapeutin Frau Brüderle möchte bei sich eine utopische WG einrichten. Als sie für ihren Exmann 800.000 Euro Schulden bei einer schwäbischen Kreditvermittlerin begleichen muss, mutiert sie zur eiskalten Abzockerin. Eine turbulente, hochkomische Serie, deren neun jeweils knapp 15minütige Teile bereits in der ARD-»Audiothek« stehen und die diese und nächste Woche von Montag bis Freitag auf SWR 2 laufen.

Tom Schimmeck beschäftigt sich im Feature »Greta bringt die Welt in Ordnung« (NDR 2019; Di., 20 Uhr, NDR Kultur) mit der »Fridays for Future«...

Artikel-Länge: 3510 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!