Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.12.2019 / Feuilleton / Seite 11

Das Grün über den Trümmern

Unter sich und über anderen: Elfriede Jelineks »Wolken.Heim.« am Deutschen Theater Berlin zeigt Geistes- als Herrschaftsgeschichte

Jakob Hayner

Elfriede Jelineks Stück »Wolken.Heim.« wurde 1988 am Schauspiel Bonn in der damaligen Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland uraufgeführt, entstanden war es im Rahmen der Reihe »Wir Deutschen«. Gegen das Auftrumpfende der Sprache und die ideologische Verschleierung der Wirklichkeit und ihrer Konflikte hat die österreichische Autorin, einst Mitglied der KPÖ, schon immer eine Aversion gehabt. Jelinek versucht, dem allgegenwärtigen »Wir« nachzuspüren und macht es als immerwährende, um sich selbst kreisende Beschwörung erfahrbar. Die Lüge wirkt durch Wiederholung. Jelinek spiegelt dieses Repetitive, lässt es geradezu grotesk hervortreten. Wir, wir, wir – wir sind wir. Eine hilflose Selbstbestätigung einer Identität, deren Inhalt diffus bleibt. Das Wir spricht, Figuren gibt es nicht. Das Gesprochene ist zusammengesetzt aus Zitaten von Hölderlin, Kleist, Fichte, der RAF und weiteren. Ein Monolog, der weder Ende noch Anfang hat, in dem nicht argumentiert wird...

Artikel-Länge: 4340 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!