Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Montag, 3. August 2020, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
25.11.2019 / Sport / Seite 16

Das war so ein Detail

Finale in der Nachspielzeit gedreht: Wie Flamengo die Copa Libertadores gewann

André Dahlmeyer

Das Finale der Copa Libertadores wurde am Wochenende erstmals an neutralem Ort und ohne Rückspiel ausgetragen. Die sozialen Unruhen in Chile veranlassten den südamerikanischen Fußballverband Conmebol dazu, das Spiel von Santiago de Chile nach Lima, Peru, zu verlegen. Dort gewann der große Favorit, und das war mehr als sehenswert.

Titelverteidiger River Plate aus Buenos Aires führte bis kurz vor Abpfiff durch einen Treffer des Kolumbianers Rafael Santos Borré aus der ersten Halbzeit mit 1:0 und wähnte sich bereits erneut ganz oben. Doch dann kamen die drei glorreichen Minuten im Leben des Gabriel Barbosa, dem bis dahin schlechtesten Spieler auf dem Platz; Momente, die man nie wieder vergisst. Der Regattaklub Flamengo aus Rio de Janeiro drehte das schon verloren geglaubte Spiel.

Die erste Halbzeit verlief quasi perfekt für die Riverplatenses von Marcelo Gallardo, auch »Napoleón« genannt. Im zweiten Spielabschnitt entstand nach und nach ein hochexp...

Artikel-Länge: 2967 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €