Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
25.11.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Immer größere Kreise

Bei »Cum-Ex«-Aufarbeitung geraten Beraterfirmen ins Visier. Skandal erreicht die Politik

Steffen Stierle

Im ersten strafrechtlichen Prozess gegen die »Cum-Ex«-Steuerdiebe hat vergangene Woche einer der beiden beschuldigten britischen ­Bankster ausführlich ausgesagt. Keine gute Nachricht für die beteiligten Geldhäuser, die bislang argumentiert hatten, die Geschäfte seien so intransparent, dass die Mitmacher gar nicht wissen konnten, was sie da tun. Laut dem Zeugen gab es bei den Transaktionen rund um die »Cum-Ex«-Geschäfte jedoch eine Art »Verwendungszweck«. Ein Aspekt, der in den kommenden Jahren noch in verschiedenen Gerichtssälen eine Rolle spielen dürfte. Denn die juristische Aufarbeitung des großen Steuerraubs zieht immer größere Kreise.

Derzeit rücken verstärkt Beraterfirmen und Kanzleien ins Visier der Ermittler. Etwa die renommierte Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, die zu Zeiten der großen Finanzkrise schon die Bundesregierung »beraten« hatte. Für ein Honorar von 1,8 Millionen Euro hatten die Freshfields-Anwälte im Auftrag der Regierung ein Bankenr...

Artikel-Länge: 4431 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €