Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
20.11.2019 / Abgeschrieben / Seite 8

Anklage eines Bürgermeisters aus Bolivien

Außerdem: Geflüchtete aus dem Tschad werden aus Brandenburg in Berliner Botschaft gezwungen

Anklage eines Bürgermeisters aus Bolivien, erhalten am 16. November

Als ich ein Kind war, erschien mir unser Leben wie ein Alptraum. (…) Wir hörten die Gewehrsalven, die die Erde zum Beben brachten, die Schreie der Männer und Frauen, die im Getöse untergingen. Das einzige, an das ich mich klar erinnere, ist der innige Wunsch meiner Mutter, die sagte: »Warum endet diese verdammte Diktatur nicht?« Jetzt, wo ich selbst Vater bin, sehe ich voller Kummer, was in meinem Land geschieht. Ich sehe, wie die Mächtigen auf Kosten des leidenden Volkes, (...) nach noch mehr Macht streben. Ich sehe, wie Mütter, Väter, Brüder und Schwestern, ja sogar Kinder ihr Leben riskieren, um das zu verteidigen, was uns so viel gekostet hat: die Würde, die Freiheit, den Respekt. (…)

In den vergangenen Tagen wurde der furchtbare Plan in die Tat umgesetzt, in unserer Gesellschaft Chaos zu stiften, unseren legitimen Präsidenten Evo Morales zu verleumden. Es wurde eine diktatorische Reg...

Artikel-Länge: 3450 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €