3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
16.11.2019 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Ein »unerhörtes« Kulturgut

Zur Situation des Hörspiels in Deutschland

Jan Decker

Die aktuelle Situation des Hörspiels in Deutschland ist ambivalent: Es gibt einerseits eine sehr lebendige Hörspielszene innerhalb der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, die hierzulande für fast sämtliche Hörspielproduktionen verantwortlich sind – von den wenigen kommerziellen Produktionen einmal abgesehen. Illustres Beispiel dafür ist der jährlich stattfindende Hörspielsommer in Leipzig, wo das gemeinsame Hören von Hörspielen auf einer Wiese mittlerweile zu einem festivalähnlichen Event geworden ist, mit stetig steigenden Besucherzahlen. Solche angesagten Präsentationsformaten – zu nennen wäre hier auch das »Hörtheater« von Deutschlandfunk Kultur –, überhaupt die Existenz einer bunten Hörspiellandschaft in der Bundesrepublik werden im Ausland mit großem Erstaunen registriert und anerkannt. Andererseits ist das Hörspiel innerhalb Deutschlands in eine Nische gedrängt und wird kaum als Mitbewerber auf dem Markt der vielfältigen Unterhaltungsangebote ...

Artikel-Länge: 11579 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €