Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
12.11.2019 / Ausland / Seite 7

Schock in Havanna

In Kuba sorgte die Nachricht vom Putsch in Bolivien für Entsetzen. Eindrücke aus einem Hotel der Hauptstadt

Volker Hermsdorf, Havanna

Das kleine staatliche Hotel »Colina« in Havanna liegt gegenüber der Universität der kubanischen Hauptstadt. In der Lobby checken am Sonntag nachmittag (Ortszeit) einige ausländische Studenten und Besucher wie üblich ihre E-Mails. Das Hotel wird derzeit zwar von Grund auf renoviert, doch die Terrasse und der Eingangsbereich sind geöffnet. Hotelangestellte bieten Kaffee und Erfrischungsgetränke zum Kauf an, und die Internetverbindung über das Netz der kubanischen Telefongesellschaft Etecsa ist hier schnell und zuverlässig. Auf einem Fernseher läuft der lateinamerikanische Sender Telesur.

Gegen 15.30 Uhr wird das laufende Programm plötzlich für eine Eilmeldung unterbrochen. Der Nachrichtensender meldet den Rücktritt des bolivianischen Präsidenten Evo Morales als Rea...

Artikel-Länge: 2411 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €