3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
12.11.2019 / Feuilleton / Seite 10

Rote Kapelle

Helmut Höge

Die Gestapo fasste ihre Ermittlungen über ein Netzwerk von Regimegegnern unter dem Namen »Rote Kapelle« zusammen. Ich selbst lernte einiges über die »Rote Kapelle«, als die Treuhandanstalt 1996 ihr »märkisches Sorgenkind« – ein Rittergut samt den dazugehörigen Bewohnern des Dorfes Liebenberg – zum Verkauf anbot. Weil das Schloss mit Kapelle, Post, Sägewerk und Gutshof aber nie ein Rittergut war und man nicht einfach irgendwelche Dorfbewohner verkaufen darf, organisierte die Treuhand einen Shuttle-Service und Catering, um die aufgebrachten Journalisten vor Ort zu verköstigen und zu besänftigen.

Im Schloss war die 1913 in Paris geborene Dichterin Libertas Haas-Heye aufgewachsen, es gehörte den Eulenburgs, Libertas’ Mutter war das jüngste von acht Kindern des preußischen Diplomaten Philipp zu Eulenburg. 1936 heiratete die Dichterin in der Schlosskapelle den Publizisten Harro Schulze-Boysen.

Ihr Widerstand gegen das Hitlerregime wird heute mit einer Sonderaus...

Artikel-Länge: 4021 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €