Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Mittwoch, 5. August 2020, Nr. 181
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
07.11.2019 / Feuilleton / Seite 11

Sprung in die Menschenwelt

Märchen für Erwachsene: Antonin Dvoraks »Rusalka« an der Oper Leipzig

Dietrich Bretz

Endlich hat die Oper Leipzig Antonin Dvoraks lyrisches Märchen »Rusalka«, eines der bedeutendsten Werke der tschechischen Musikdramatik, wieder in den Spielplan aufgenommen. Die Geschichte von der unglücklichen Wassernixe Rusalka ist neben Smetanas »Verkaufter Braut« und Janaceks »Jenufa« die weltweit am häufigsten gespielte Oper unseres Nachbarlandes. »Rusalka« – ein Märchen für Erwachsene, erfüllt von der Sehnsucht der Titelgestalt nach einer anderen Welt, nach der der Menschen.

Vielfältig waren die Anregungen, die sich die Schöpfer des Werkes suchten. Dvorak und sein Librettist Jaro­slav Kvapil ließen sich von Mythen und Märchenfiguren wie De la Motte Fouqués »Undine« und Hans Christian Andersens »Die kleine Meerjungfrau« sowie der Melusinensage inspirieren. Wobei das Geschehen in der Oper aus der Perspektive der Naturwesen erzählt wird – eine Welt, in die der Mensch rücksichtslos eindringt und sie zerstört.

Die vielschichtige Problematik des Werkes ve...

Artikel-Länge: 4935 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €