Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
05.11.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 2

Arbeitskampf bei Lufthansa

48stündiger Ausstand angekündigt. Weitere Streiks »jederzeit möglich«

Die Unabhängige Flugbegleiterorganisation (UFO) hat am Montag weitere Streiks in der aktuellen Tarifauseinandersetzung mit Lufthansa angekündigt. Geplant ist zunächst ein 48stündiger Ausstand bei der Kerngesellschaft am Donnerstag und Freitag. »Es sind alle LH-Flüge betroffen, die in dieser Zeit in und aus Deutschland starten«, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft, Daniel Flohr, in Mörfelden-Walldorf. Am zweiten Streiktag ist am Flughafen Frankfurt am Main eine Versammlung »mit anschließendem Marsch zum Lufthansa-Aviation-Center« geplant.

Vorausgegangen war der Ankündigung eine Urabstimmung unter den Beschäftigten der Lufthansa und ihrer vier deutschen Tochtergesellschaften Germanw...

Artikel-Länge: 2217 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €