Gegründet 1947 Dienstag, 27. Oktober 2020, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
04.11.2019 / Abgeschrieben / Seite 8

An die Wurzel gehen

In Überlegungen der Kommunistischen Plattform in Vorbereitung der Strategiekonferenz der Partei Die Linke am 29. Februar und 1. März 2020 heißt es:

Wir sind aufgefordert, unsere Überlegungen in Vorbereitung der Strategiekonferenz zu Papier zu bringen. Wir werden nicht den Versuch unternehmen, alle von Katja Kipping, Bernd Riexinger, Jörg Schindler und Harald Wolf in ihrem Brief an die Parteimitglieder aufgeworfenen zwölf Fragen zu beantworten. Wir greifen nur eine heraus: »Wie sieht heute eine realistische und an die Wurzel gehende linke Politik für Klimagerechtigkeit und anderes Wirtschaften, für Frieden und globale Solidarität aus?« Eine an die Wurzel gehende Politik bedeutet, dass sie radikal ist. Und nur eine solche halten wir in Anbetracht der kapitalistischen Zustände für realistisch. (…)

Die Linke muss in vorderster Front stehen, wenn es um die sozialen Belange all jener geht, die dem Funktionsmechanismus der Profitmaximierung ausgeliefert sind. Di...

Artikel-Länge: 3419 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €