Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
01.11.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Erfolgreich verzögert

Dänemark gibt Widerstand gegen den Bau der Ostseepipeline »Nord Stream 2« auf. Hauptziel erreicht: Ukraine kann weiter an russischem Gas verdienen

Reinhard Lauterbach

Nach etwa zweijähriger Wartezeit hat Dänemark dem »Nord Stream 2«-Konsortium die letzte erforderliche Baugenehmigung erteilt. Die Entscheidung wurde am Mittwoch veröffentlicht und erlaubt die Verlegung des zweiten Strangs der Ostseepipeline von Russland nach Deutschland südöstlich der dänischen Insel Bornholm. Diese Trasse ist um acht Kilometer länger als die ursprünglich beantragte.

Unklar ist, ob das Ziel der Betreiber, die Leitung bis zum Jahresende betriebsbereit zu machen, jetzt noch zu erreichen ist. Rein technisch wäre es denkbar: Der Rest der Pipeline ist praktisch fertig, ihr noch ausstehender »dänischer« Anteil beträgt 147 Kilometer. Bei einem Baufortschritt von etwa drei Kilometern am Tag wäre es noch möglich, die Lücke zu schließen. Allerdings gibt es in Dänemark eine vierwöchige Einspruchsfrist gegen die Entscheidung, und es wäre überraschend, wenn nicht noch weitere Umweltargumente vorgebracht würden, wodurch das Verfahren sich weiter in die...

Artikel-Länge: 4418 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €