Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
01.11.2019 / Ausland / Seite 7

Überrumpelte Partner

US-Administration will arabische Partner Irans für gemeinsame Front gegen Teheran gewonnen haben

Knut Mellenthin

Der US-Regierung scheint es gelungen zu sein, die sechs Mitgliedsstaaten des Golf-Kooperationsrates zu gemeinsamen Sanktionen gegen den Iran zu veranlassen. Zumindest behauptet sie das. Es wäre ein sensationeller Erfolg nicht nur für die Hardliner in Washington, sondern auch für die israelischen Rechten um Benjamin Netanjahu. Denn zu den Mitgliedern des Gulf Cooperation Council (GCC) gehören neben Saudi-Arabien und dem völlig von ihm abhängigen Kleinstaat Bahrain auch Katar, das gute Beziehungen zum Iran pflegt, Oman, das seine Neutralität und seine Rolle als »ehrlicher Makler« zu wahren versucht, Kuwait, das wenigstens nicht jede aggressive Geste der Saudis mitmacht, und die Vereinigten Arabischen Emirate, die aufgrund finanzieller und wirtschaftlicher Interessen eine friedliche Koexistenz mit dem Iran anstreben.

Vor diesem Hintergrund und angesichts des Fehlens von offiziellen Kommentaren der sechs arabischen Regierungen ist unklar, was wirklich gescheh...

Artikel-Länge: 3890 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.