3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
31.10.2019 / Inland / Seite 4

Briefkasten gegen »linke Spelunke«

Nächster Freiraum vor dem Aus: Räumungsverhandlung um Kiezkneipe »Syndikat« vor Berliner Landgericht

Sandra Schönlebe

Etwa 120 Unterstützende hatten sich am Dienstag mittag zum Landgericht am Tegeler Weg in Berlin aufgemacht, um im Gebäude die Räumungsverhandlung der Neuköllner Kiezkneipe »Syndikat« zu begleiten oder davor mit einer Kundgebung ihren Unmut zu äußern. Den Betreibern waren zum 31.12.18 nach 33 Jahren die Räumlichkeiten im Erdgeschoss der Weisestraße 56 gekündigt worden (siehe jW vom 11.2. und 6.4.). Das alternative Projekt ist in der Nachbarschaft außerordentlich beliebt, ist Ansprechpartner für alles – vom Akkuschrauber bis zum unbürokratischen Zuschuss für Medikamente. Es übernahm sogar zeitweise die Mietzahlungen für den Mädchentreff »Schilleria« in der Nachbarschaft.

Nachdem die Kollektivmitglieder Anfang Januar die Schlüssel nicht herausgegeben hatten, kam es nun zur mündlichen Verhandlung. Auf der Klägerseite steht eine luxemburgische Briefkastenfirma namens Firman Properties. Im Zuge einer gründlichen Recherche konnte das Syndikatskollektiv herausarb...

Artikel-Länge: 3800 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €