Gegründet 1947 Mittwoch, 15. Juli 2020, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
29.10.2019 / Ansichten / Seite 8

Ahnung vom Regieren

Landtagswahl in Thüringen

Arnold Schölzel

Er trete im Wahlkampf für die Dreierkoalition aus Linke, SPD und Grünen an, die seit 2014 Thüringen regiere, verkündete Bodo Ramelow. Die wohlwollende Berichterstattung über ihn in Spiegel, FAZ und anderen westdeutschen überregionalen Medien vorm Wahltag war so auch stets verbunden mit Beifall dafür, dass er zu seiner Partei auf Distanz gegangen war. Debatten um Enteignung von Wohnungskonzernen wie in Berlin bezeichnete er dem Spiegel gegenüber als »überflüssig«, der auf Regierungsbeteiligung erpichten Parteiführung bescheinigte er, »vom Regieren hätten die keine Ahnung«. Die Kovositzende Katja Kipping hatte das in die Losung »Bodo Ramelow oder Barbarei« gepackt. Die Wahlwerbung des Kandidaten kam ohne Linke-Schriftzug aus.

Gemessen am Ziel, die bisherige Regierungsmehrheit zu halten oder auszubauen, ist das Vorhaben gescheitert. Dies und der Abstand zur eigenen Partei relativieren die 31 Prozent der abgegebenen Stimmen, die der Linkspartei gutgeschrieben...

Artikel-Länge: 5261 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €