Gegründet 1947 Mittwoch, 1. April 2020, Nr. 78
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
28.10.2019 / Sport / Seite 16

Die Wahrheit über den 9. Spieltag

Klaus Bittermann

Nach einem 0:2 in Mailand und einem 0:0 gegen Schalke befindet der BVB sich in einer veritablen Krise. Das betrifft die gesamte Mannschaft, die keine schnellen Kombinationen in die Tiefe mehr zustande bringt und jegliches Risiko scheut, allerdings eine ungewöhnliche Zweikampfstärke an den Tag legt. Vielleicht liegt es ja an den Vorschusslorbeeren und der Erwartungshaltung, mit der die Mannschaft konfrontiert war, jedenfalls leiden die Anhänger sehr unter der Einfallslosigkeit der Dortmunder.

In Mailand schienen die Borussen am Mittwoch nach einem 0:1-Rückstand weiter ein 0:0 halten zu wollen. Erst auf den allerletzten Drücker versuchten sie, etwas offensiver zu spielen, und dann verlor Raphaël Guerreiro den Ball, was zu einem Konter und dem 0:2-Endstand führte. Man musste drei Tage später froh darüber sein, dass die Schalker ihre Chancen nicht so eiskalt nutzten wie Inter. Immerhin traf Schalke zweimal den Pfosten, und einmal musste Guerreiro auf der Lini...

Artikel-Länge: 3117 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!