Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Montag, 30. März 2020, Nr. 76
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
26.10.2019 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Demokratischer Massenmord

Arnold Schölzel

Für den Spiegel ist der syrische Präsident Baschar Al-Assad »der womöglich größte Massenmörder des 21. Jahrhunderts«. So steht es in der Titelgeschichte »Die Kapitulation des Westens. Wie der Sieg der Despoten in Syrien ein Volk zerstört, den IS stärkt und Europa bedroht« am vergangenen Sonnabend. Mit Despoten sind der türkische, der russische und der syrische Staatschef gemeint. Die leichte Einschränkung »womöglich« lässt fragen: Sind sich die Hamburger etwa nicht völlig sicher, wer der blutigste ist? Ist da etwa eine schwache Erinnerung an US-Präsident George W. Bush? Der zettelte den »Globalen Krieg gegen den Terror« an und ließ Afghanistan und den Irak zertrümmern, verantwortlich für den Tod von vermutlich mehr als einer Million Menschen. Bush ist die Finanzierung der Mordbande des »Islamischen Staats« zu verdanken, die zusammen mit anderen Kopfabschneidern im Auftrag und mit Unterstützung des Westens Syrien überfiel und dessen Bevölkerung entweder ab...

Artikel-Länge: 4056 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!