Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.10.2019 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Sozialismus und Umwelt

Keine wissenschaftlich organisierte Gesellschaft ohne Kampf: Der sowjetische Wissenschaftler Jewgenij Fjodorow befasste sich 1972 mit dem Verhältnis von Menschheit und Natur

Jewgenij Konstantinowitsch Fjodorow (1910–1981) war ein sowjetischer Geophysiker. 1972 veröffentlichte er in Leningrad das Buch »Die Wechselwirkung zwischen Natur und Gesellschaft«, das 1974 in der DDR im VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften auf Deutsch erschien. Ein Auszug:

Fast jeder der westlichen Wissenschaftler, Publizisten und Politiker, die die Wechselwirkung der Gesellschaft mit der Umwelt betrachten, spricht von der Notwendigkeit, den Entwicklungscharakter der menschlichen Tätigkeit zu verändern, die einen oder anderen großen Maßnahmen im Lande und in der Welt insgesamt zu ergreifen, um die drohende Krise zu verhindern.

Man kann über die von ihnen ausgesprochenen Vorschläge, über die Ziele, nach denen die Menschheit streben soll, ob das eine grundlegende Umgestaltung der Wirtschaft im Geiste der Vorschläge von Commoner (1), das »globale Gleichgewicht«, das von Forrester (2) und den vier Autoren (3) vorgeschlagen wird, oder irgendetwas anderes ...

Artikel-Länge: 4984 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!