3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
26.10.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Herrn Draghis große Tat Lucas Zeise zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise

Der Euro ist für viele Länder schädlich, die ihn als gemeinsame Währung haben. Dennoch war es eine positive Leistung des gerade seine Amtszeit beendenden EZB-Präsidenten Mario Draghi, die Währungsunion im Sommer 2012 vor dem ungeordneten Zusammenbruch zu bewahren. Die Rettung des Euro rechnen ihm auch einige seiner politischen Gegner hoch an, die die Politik des zum Monatsende ausscheidenden obersten Notenbankers ansonsten verdammen.

Draghi sprach im Juli 2012 auf einer Investorenkonferenz in London diese Sätze in die Mikrofone: »Innerhalb unseres Mandats ist die EZB bereit, alles Erforderliche zu tun, um den Euro zu erhalten.« Und danach: »Und glauben Sie mir, dass wird reichen.« Für die ganz Begriffsstutzigen fügte er hinzu: Wenn hohe Risikoaufschläge für Staatsanleihen die »Funktion der geldpolitischen Transmissionskanäle stören, fällt das in unser Mandat«.

Die EZB wird wieder Staatsanleihen kaufen, erklang da der Jubelchor der Banker, Makler und Broke...

Artikel-Länge: 3261 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!